Tag-Archiv für » Personal Office EVO «

CANCOM Österreich stellt die neue Generation der innovativen Business Class-Kofferlösungen vor

Montag, 13. Juni 2011 20:41

Wien, 14. Juni 2011 – Mit dem Personal Office EVO stellt CANCOM a + d IT Solutions GmbH die nächste Evolutionsstufe zwischen den bisher üblichen Arbeitsvorgängen im Außendienst und einer komplett digitalen Welt vor: Der nur etwa sieben Kilogramm schwere Koffer enthält ein komplettes Büro, inklusive Computer, Drucker sowie Scanner, und sogar ein Unterschriftenpad wurde in die mobile Business Class-Kofferlösung integriert.    

Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH kann bei mobilen Business Class-Kofferlösungen auf eine lange Tradition zurückblicken:  Als Erfinder des inzwischen schon legendären „Personal Office“ machte sich das österreichische Unternehmen a + d schon vor mehr als 20 Jahren einen Namen, der auch über die Landesgrenzen hinausreichte. Seither wurde das mobile Büro kontinuierlich weiterentwickelt und immer an den aktuellsten Stand der Technik angepasst. Bis heute wurden bereits mehr als 100.000 Kofferlösung produziert und erfolgreich bei den Kunden eingesetzt. „Dabei bieten wir nicht nur das mobile Büro als solches an, sondern auch sämtliche damit verbundenen Dienstleistungen von der Unterstützung beim Rollout über die Integration in die beim Kunden bereits vorhandenen Business Prozesse, bis hin zur Finanzierung“, betonen Ing. Peter Abrahamczik und Andreas Holme, die Geschäftsführer der österreichischen CANCOM a + d IT Solutions GmbH. Natürlich werden auch entsprechende Wartungsverträge angeboten – dank des ausgesprochen engmaschigen Service-Netzes von CANCOM Österreich sind im Fall des Falles eine Reparatur oder ein Austausch innerhalb weniger Stunden möglich.

Das Personal Office EVO – EVO steht dabei für „Evolution“ – ist kein Produkt von der Stange, sondern wird den Ansprüchen der Kunden entsprechend maßgefertigt. Je nach Anwendung kann der Koffer entweder mit einem Notebook oder einem Tablet-PC bestückt werden, wobei die Verbindung mit dem Internet zeitgemäß über HSPA erfolgt. Natürlich wird aber auch der Netzzugang über WLAN unterstützt. Über ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) kann der Außendienstmitarbeiter sicher auf die IT-Infrastruktur seines Unternehmens zugreifen und auch draußen bei seinen Kunden so arbeiten, als säße er an seinem Schreibtisch im Büro. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Benutzer immer mit den tatsächlich aktuellen Preisen, Lagerbeständen und Lieferzeiten aufwarten kann, und der Endkunde später keine unangenehmen Überraschungen erlebt.

Da es auch im digitalen Zeitalter in der Praxis nicht ohne Verträge in Papierform abgeht, ist der EVO-Koffer mit einem mobilen Drucker ausgestattet. Der nur 500 Gramm leichte Thermo-Printer aus dem Hause Brother besticht dabei durch seine Robustheit. Der Drucker gehört zu den kleinsten und kompaktesten Geräten am Markt.

Auch ein Unterschriften-Pad von Signotec  wurde in das neue Personal Office integriert. Dabei wurde das Pad von CANCOM Österreich so integriert, dass volle Funktionalität innerhalb der Lösung garantiert wird. Der Kunde kann Verträge, Arbeitsbestätigungen, Rechnungen und andere Dokumente gleich direkt am PC unterschreiben, wobei die Unterschrift sofort an die Unternehmenszentrale weitergeleitet wird, was den weiteren Bearbeitungsprozess natürlich dramatisch beschleunigt.

„Durch den Einsatz des Personal Office EVO werden die Geschäftsabläufe bei unseren Kunden effizienter, man spart Kosten, und gleichzeitig kann die Anzahl der Geschäftsabschlüsse im Außendienst erhöht werden“, betont Abrahamczik. Dazu kommt der wesentlich professionellere Auftritt, wenn der Mitarbeiter das sofort betriebsbereite mobile Büro aufklappt, anstatt Laptop und Zubehör aus verschiedenen Taschen zu suchen und erst vor dem Kunden zusammenzubauen.

Je nach Anwendungsfall kann das mobile Büro auch noch um einen A4-Scanner, ein EC-Karten-Terminal, einen Barcode-Leser oder andere Peripheriegeräte erweitert werden. Dank der zentralen, in den Koffer integrierten Stromversorgung wird zum Aufladen sämtlicher Komponenten nur ein einziges Stromkabel benötigt. Das Gewicht variiert natürlich je nach Ausstattung, liegt im Schnitt aber bei nur etwa sieben Kilogramm.

Der Koffer selbst ist gegen Kratzer und Verformungen geschützt und bietet einen optimalen Schutz für die darin eingebauten Geräte. Sein Inneres wird in Tiefziehtechnik mit einem speziell langlebigen Material gefertigt. Der Kunststoff ist hitze- und kältebeständig, sodass er – im Gegensatz zu Schaumlösungen – besonders langlebig ist.

Firmenprofil CANCOM a + d IT Solutions GmbH:

Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH ging im Jahr 2007 aus der Übernahme der a + d Computersysteme, des österreichischen Erfinders der mobilen Business-Class Kofferlösung „Personal Office“ und österreichweiter Anbieter professioneller IT-Lösungen und Service, durch die CANCOM Computersysteme GmbH, einer Tochter der 1992 gegründeten und seit 1999 börsennotierten deutschen CANCOM IT Systeme AG, hervor. Die CANCOM-Gruppe gehört in Deutschland zu den Top 3 der herstellerunabhängigen Systemhäuser. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfassendes IT-Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht dabei die stets individuelle Betreuung von mehr als 50.000 Kunden sämtlicher Branchen, wobei das komplette Spektrum von IT-Dienstleistungen wie IT-Management, System Solutions, Migration, Roll-outs, Integration, Storage & Backup, Security & Network Infrastructure, Print-Solutions, Abbildung komplexer Hard- und Softwarelösungen im PC- und Apple-Umfeld, IT-Consulting, System-Integration, IT-Services & Support, IT-Schulungen und IT-Beschaffung angeboten wird.

Die CANCOM Gruppe hat ihren Sitz im deutschen Jettingen-Scheppach und betreibt mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen in Deutschland und Österreich mit insgesamt etwa 2.300 Mitarbeitern. Die Firmenzentrale der österreichischen Tochtergesellschaft, der CANCOM a + d IT Solutions GmbH, verblieb in der ehemaligen a + d-Zentrale im niederösterreichischen Perchtoldsdorf und beschäftigt ca. 100 Mitarbeiter. Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH besitzt in Österreich Niederlassungen in allen Ballungszentren wie Dornbirn, Salzburg, Linz, Graz, Innsbruck, Steyrermühl und Klagenfurt.  Nähere Produktinformationen: www.cancom.at

Thema: PR-Artikel | Kommentare deaktiviert | Autor: admin