Tag-Archiv für » CANCOM a+d «

CANCOM a + d IT Solutions weiterhin auf Wachstumskurs

Dienstag, 28. September 2010 8:29

Die in Perchtoldsdorf bei Wien ansässige CANCOM a + d IT Solutions GmbH hat einen neuen Geschäftsführer. Gemeinsam mit  Ing. Peter Abrahamczik, dem Gründer der ursprünglichen Firma a + d,  der auch nach der Fusion mit der deutschen CANCOM IT Systeme AG in der Geschäftsführung des österreichischen Tochterunternehmens aktiv bleibt, will der 35-jährige Andreas Holme die Firma personell aufstocken und als verantwortlicher Manager für die Bereiche Vertrieb und Marketing die Position des Unternehmens im heimischen Systemhaus-Ranking weiter verbessern.

Andreas Holme kann auf mittlerweile fast 15 Jahre Erfahrung im IT-Bereich zurückblicken. Gemeinsam mit seinem Vater gründete der gebürtige Deutsche 1996 in Augsburg die Holme Computersysteme und Lösungen, wo er seit dem Jahr 2000 als Geschäftsführer für den Systemhaus-Bereich zuständig war. 2005 wurde die erfolgreiche Systemhaus Sparte des Familienunternehmens von CANCOM übernommen. Andreas Holme wurde als Vice President Sales in die CANCOM Deutschland GmbH aufgenommen, avancierte innerhalb eines Jahres zum Prokuristen des Konzerns, verantwortete zuletzt in Deutschland einen Bereich mit 170 Mitarbeitern an neun Standorten.

Nachdem Martin Mayer, ehemals zweiter Geschäftsführer der österreichischen CANCOM a + d IT Solutions GmbH, wieder nach Deutschland in die Geschäftsleitung abberufen wurde, übernahm Holme mit 1. Juli 2010 dessen Agenden in Österreich. Er ist hier für Vertrieb und Marketing verantwortlich, während Ing. Peter Abrahamczik weiterhin als Geschäftsführer die Bereiche Finance Controlling, Organisation und Personal leitet.

Das Unternehmen CANCOM zählt in Deutschland zu den führenden Anbietern im Bereich von IT-Infrastruktur. Der Konzern überstand die Wirtschaftskrise nicht nur unbeschadet, das Jahr 2009 ging sogar als Rekordjahr in die Unternehmensgeschichte ein. Und die Firma befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs: So wollen Holme und Abrahamczik den Personalstand der Österreich-Niederlassung erhöhen, und mit neuen Technologien wie Cloud Computing ihre Position unter den heimischen Systemhäusern weiter verbessern.

Daneben bleibt die österreichische Tochter des CANCOM Konzerns natürlich auch ihren ursprünglichen Kernkompetenzen treu. Immerhin machte sich das Unternehmen mit einem dichten Service-Netz und vor allem mit der Erfindung des „Personal Office“, der mobilen Business Class Kofferlösung, einen Namen, der weit über die Grenzen Österreichs hinausreicht.

Firmenprofil CANCOM a + d IT Solutions GmbH:

Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH ging im Jahr 2007 aus der Fusion der a + d Computersysteme, des österreichischen Erfinders der mobilen Business-Class Kofferlösung „Personal Office“ und österreichweiter Anbieter professioneller IT-Lösungen und Service, mit der CANCOM Computersysteme GmbH, einer Tochter der 1992 gegründeten und seit 1999 börsennotierten deutschen CANCOM IT Systeme AG, hervor. Die CANCOM-Gruppe gehört in Deutschland zu den Top 3 der herstellerunabhängigen Systemhäuser. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfassendes IT-Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht dabei die stets individuelle Betreuung von mehr als 50.000 Kunden sämtlicher Branchen, wobei das komplette Spektrum von IT-Dienstleistungen wie IT-Management, System Solutions, Migration, Roll-outs, Integration, Storage & Backup, Security & Network Infrastructure, Print-Solutions, Abbildung komplexer Hard- und Softwarelösungen im PC- und Apple-Umfeld, IT-Consulting, System-Integration, IT-Services & Support, IT-Schulungen und IT-Beschaffung angeboten wird.

Die ehemalige a+d Computersysteme mit Sitz in Perchtoldsdorf/Wien brachte vor allem ihr österreichweites flächendeckendes Service-Netz und ihre international renommierten mobilen Office-Lösungen, die unter dem Markennamen „Personal Office“ vertrieben werden, in den Merger ein.

Die CANCOM Gruppe hat ihren Sitz im deutschen Jettingen-Scheppach und betreibt mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen in Deutschland und Österreich mit insgesamt etwa 2100 Mitarbeitern. Die Firmenzentrale der österreichischen Tochtergesellschaft, der CANCOM a + d IT Solutions GmbH, verbleibt in der ehemaligen a + d-Zentrale im niederösterreichischen Perchtoldsdorf und beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter. Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH besitzt in Österreich Niederlassungen in allen Ballungszentren wie Dornbirn, Salzburg, Linz, Graz und Innsbruck.

Nähere Produktinformationen: www.cancom.at

Thema: PR-Artikel | Kommentare deaktiviert | Autor: admin

CANCOM a + d erweitert Vertriebsaktivitäten in Tirol, Vorarlberg und Südtirol

Mittwoch, 3. Februar 2010 16:05

Wien, 3. Februar 2010 – CANCOM a + d IT Solutions, der österreichweite Anbieter professioneller IT-Lösungen und Services, baut sein Vertriebsnetz im Westen weiter aus: Manfred Berkmann ist seit kurzem als Regionalmanager für Tirol, Vorarlberg und Südtirol aktiv, und wird dabei von Fabian Yamamoto, der für den Vertrieb im Innendienst verantwortlich ist, unterstützt. Die personelle Aufstockung des Vertriebsteams ist aber nur ein erster Schritt: In der nächsten Phase sollen auch die Dienstleistungen im Bereich der IT-Infrastruktur erweitert werden, um den Kunden im westlichen Bundesgebiet auch Server- und Storage-Anwendungen, sowie Netzwerk- und Security-Lösungen mit lokalen Ressourcen anbieten zu können.

Manfred Berkmann kann auf ein umfassendes Know How im IT-Umfeld sowohl aus technischer, wie auch wirtschaftlicher Sicht zurückblicken: Der 32-jährige Tiroler hat nicht nur eine Bank- und Finanzausbildung mit Schwerpunkt IT-Organisation absolviert, er war in den letzten Jahren auch als Verkaufsleiter und Key-Account Betreuer in der Innsbrucker Niederlassung von ACP IT Solutions tätig. Mit seiner Dynamik und einer in seiner Berufslaufbahn immer wieder erfolgreich unter Beweis gestellten unternehmerischen Denkweise will Berkmann nun dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad des renommierten internationalen Systemhauses CANCOM a + d IT Solutions auch in den westlichen Bundesländern sowie in Südtirol zu steigern und damit den Verkauf der innovativen Produkte und Dienstleistungen vorantreiben.

Unterstützt wird Berkmann von dem 33-jährigen Fabian Yamamoto, der aus der Mobilfunkbranche kommt und zuletzt – ebenfalls bei ACP in Innsbruck – im Verkaufsinnendienst tätig war.

Martin Mayr, Geschäftsführer der CANCOM a + d in Österreich, sieht in den beiden neuen Mitarbeitern nicht nur eine Stärkung der Vertriebsaktivitäten seines Unternehmens. „Der Ausbau des Vertriebsteams war der erste Meilenstein“, erläutert Mayr. „Der nächste strategische Schritt wird der Ausbau der Dienstleistungen im Bereich der IT-Infrastruktur sein.“ So will CANCOM a + d in Zukunft auch in Westösterreich komplexe Netzwerklösungen mit lokalen Ressourcen realisieren.

Schon seit Jahren gehört es zum Erfolgsrezept, dass das CANCOM a+d Team im Ernstfall innerhalb von zwei Stunden auch den entlegensten Kunden erreichen kann. „Durch eine verstärkte Präsenz vor Ort können wir noch besser auf die individuellen Ansprüche unserer Kunden eingehen, was vor allem im Bereich Server, Storage und Security von immenser Bedeutung ist.“

Firmenprofil CANCOM a + d IT Solutions GmbH:

Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH ging im Jahr 2007 aus der Fusion der a + d Computersysteme, des österreichischen Erfinders der mobilen Business-Class Kofferlösung „Personal Office“ und österreichweiter Anbieter professioneller IT-Lösungen und Service, mit der CANCOM Computersysteme GmbH, einer Tochter der 1992 gegründeten und seit 1999 börsennotierten deutschen CANCOM IT Systeme AG, hervor. Die CANCOM-Gruppe gehört in Deutschland zu den Top 3 der herstellerunabhängigen Systemhäuser. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfassendes IT-Produkt- und Dienstleistungsspektrum. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht dabei die stets individuelle Betreuung von mehr als 50.000 Kunden sämtlicher Branchen, wobei das komplette Spektrum von IT-Dienstleistungen wie IT-Management, System Solutions, Migration, Roll-outs, Integration, Storage & Backup, Security & Network Infrastructure, Print-Solutions, Abbildung komplexer Hard- und Softwarelösungen im PC- und Apple-Umfeld, IT-Consulting, System-Integration, IT-Services & Support, IT-Schulungen und IT-Beschaffung angeboten wird.

Die ehemalige a+d Computersysteme mit Sitz in Perchtoldsdorf/Wien brachte vor allem ihr österreichweites flächendeckendes Service-Netz und ihre international renommierten mobilen Office-Lösungen, die unter dem Markennamen „Personal Office“ vertrieben werden, in den Merger ein.

Die CANCOM Gruppe hat ihren Sitz im deutschen Jettingen-Scheppach und betreibt mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen in Deutschland und Österreich mit insgesamt etwa 2100 Mitarbeitern. Die Firmenzentrale der österreichischen Tochtergesellschaft, der CANCOM a + d IT Solutions GmbH, verbleibt in der ehemaligen a + d-Zentrale im niederösterreichischen Perchtoldsdorf und beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiter. Die CANCOM a + d IT Solutions GmbH besitzt in Österreich Niederlassungen in allen Ballungszentren wie Dornbirn, Salzburg, Linz, Graz und Innsbruck.

Bezugsquelle:
CANCOM a+d IT Solutions GmbH
Alfred-Feierfeil-Strasse 5
A-2380 Perchtoldsdorf
Tel.: 050605-8200
Fax: 050605-8209

http://www.cancom.at

email: office@cancom.at

Thema: PR-Artikel | Kommentare deaktiviert | Autor: admin